Mittwoch, 03 Juni 2020

Stolperstein - Paul Locherer

Stolperstein Paul LochererDer Stolperstein liegt am Wohnort von Paul Locherer, in der Acherner Straße 28.

Locherer (1903-1975)  baut nach 1933 zuerst in Mannheim, dann über ganz Südwest-Deutschland die illegale Organisation der SAP auf, für die er auch in Mannheim zahlreiche Mitglieder anwirbt. Unter dem Decknamen "Hannes" versucht er mit Sozialdemokraten und Kommunisten einen gemeinsamen Widerstand gegen das Hitler-Regime zu organisieren, wird 1939 verhaftet und vom Volksgerichtshof in Berlin zu acht Jahren Zuchthaus verurteilt, das er überlebt.

Quelle : Stadtarchiv Mannheim

 

Die Intension und Hintergründe zur bundesweiten Künstleraktion der Stolpersteine wird bei Wikipedia beschrieben externer Link.

Zu Webseite des Projektes Stolpersteine geht es hier externer Link.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.